Schwangerenberatung
Vorbeugung beginnt nicht erst mit dem ersten Zahn des Babys, sondern schon in der Schwangerschaft der Mutter. Die Abwehr des Körpers gegen Bakterien im Mund wird schwächer, weil hormonelle Umstellungen die Verletzlichkeit des Zahnfleisches erhöhen. Kontrolluntersuchungen im dritten und achten Monat der Schwangerschaft, verbunden mit professioneller Zahnreinigung, sind sinnvoll. Auch wird so die Übertragung von Keimen von der Mutter zum Kind minimiert. Eine spezielle Beratung über die Mundgesundheit des Säuglings in den ersten Lebensmonaten wird der werdenden Mutter mit auf den Weg gegeben.